Heidekraut, Wasserfälle & Wanderfalken

Dauer: 3 Stunden ca. Schwierigkeit:

Erleben Sie die schottischen Highlands im Kleinformat. Wandern Sie von der geschützten Eastside-Schlucht aus auf die wilde Heidemoorlandschaft und folgen Sie der uralten Viehtreiberstraße. Kehren Sie zurück in eine steile Schlucht mit schroffen, felsigen Ausläufern. Dort schlängelt sich ein malerischer Wasserfall und ein Fluss hinunter in ein breiteres Tal mit Seen, einer Streuung von malerischen Häusern und einem lokalen Pub am Ende der Straße.

Luftaufnahme des Green Cleugh, des Howe und des Starts des Logan Lea Stausees

1.

DER ANFANG

Vom Eastside Hof aus geht es an den Zwingern vorbei, am Schafstall vorbei & über die Furt. Fahren Sie auf der rechten Seite des Weges in Richtung Balerno.

Vergessen Sie nicht, anzuhalten und hinter sich zu schauen, während Sie den Hügel hinaufgehen. Die Aussicht auf das Tal dahinter lohnt sich auf jeden Fall.

2.

Wenn Sie oben angekommen sind, folgen Sie dem Weg geradeaus. Es ist in Richtung Balerno ausgeschildert. Der Weg folgt einer Zaunlinie auf das Moorgebiet hinaus, wo Rot- und Birkhuhn, Schnepfe und Brachvogel beheimatet sind.

Ein geduldiger Nachmittag kann auf dem Moor verbracht werden, um diese Vögel ruhig zu beobachten, obwohl sie oft zu hören sind (auch wenn sie nicht gesehen werden), wenn man durch das Moor geht.

3.

ABZWEIGUNG DER STRAßE | ROTE BRÜCKE | ROTES TOR

Die Straße biegt nach rechts ab, führt hinunter zur roten Brücke, dann hinauf zum roten Tor. Überqueren Sie den Holm und verlassen Sie Eastside vorerst. Folgen Sie dem sandigen Pfad den Hügel hinunter und durchqueren Sie einige leicht sumpfige Gebiete (mit Brücken!), während Sie sich auf den Weg zum Bavelaw Castle machen.

4.

BAVELAW

Wenn Sie den Weg hinuntergehen und sich an der Steinmauer rechts halten, gehen Sie durch ein Tor in Richtung Wald. Das zweite Tor liegt an der Waldgrenze. Wenn Sie durch dieses Tor gehen, biegen Sie rechts ab auf einen Feldweg, der nach Balerno ausgeschildert ist.

5.

An der nächsten Kreuzung folgt eine pfeilgerade, von Bäumen gesäumte Allee dem Hügel hinunter in Richtung Balerno. Folgen Sie der Beschilderung nach Glencorse & Penicuik geradeaus und an der Ecke rechts in Richtung Bavelaw Castle. Folgen Sie der Burgmauer am Eingang vorbei und durch ein Tor auf die alte Weide dahinter. Folgen Sie dem grasbewachsenen Weg, bis er sich in einen gut befahrenen Wanderweg verwandelt. Der Rückblick bietet Einblicke in das Bavelaw-Schloss in den Bäumen.

6.

ZURÜCK NACH EASTSIDE | THE GREEN CLEUGH

Der Wanderweg führt durch die hügeligen Felder und verengt sich allmählich, während die Heidehügel den Weg in eine schmale, steile Schlucht schieben. Diese Schlucht umsäumt die Basis des Black Hills und des Hare Hills.

7.

PEREGRINES UND WASSERFÄLLE

Der Green Cleugh, mit seinen zerklüfteten Felsvorsprüngen und dem malerischen Wasserfall, ist die Heimat der Wanderfalken, die oft bei der Jagd gesehen werden. Der Wasserfall auf dem Red Burn fällt aus dem Hochmoor in den Talgrund. Es ist berühmt für seine vielfältige und ungewöhnliche Flora sowie als perfekter Picknickplatz. Nach dem mäandernden Burn, breitet sich die Schlucht wieder zu einem breiten Grasweg in Richtung Howe Cottage und Loganlea Reservoir aus.

8.

GEOLOGIE

Kurz bevor Sie die Howe rechts vom Tal erreichen, halten Sie Ausschau nach den senkrechten Gesteinsschichten. Viele der Pentlands haben eine reiche und interessante Geologie. Weitere Informationen finden Sie hier oder beim British Geological Survey.

9.

FLOTTERSTONE GLEN / DAS ENDE

Wenn Sie Eastside wieder verlassen, gehen Sie an der Howe vorbei und folgen der Straße, die sich die Schlucht am Fluss hinunter schlängelt. Vorbei an den Stauseen mit Kiefern, Landhäusern und Fischerbooten. Leichte Wanderung, leicht bergab und landestypisch - das Flotterstone Inn ist ein willkommener Ort für Sie!

Blick auf die Route durch den Green Cleugh & den Flotterstone Glen entlang Logan Lea

Der Wasserfall & Green Cleugh ist berühmt für seine reiche Flora und Geologie.

Jenseits des Roten Tores nach Bavelaw, mit Blick auf die Forth-Brücken und darüber hinaus.

Luftaufnahme des Green Cleugh, des Howe und des Starts des Logan Lea Stausees

Blick auf die Route durch den Green Cleugh & den Flotterstone Glen entlang Logan Lea

Der Wasserfall & Green Cleugh ist berühmt für seine reiche Flora und Geologie.

Jenseits des Roten Tores nach Bavelaw, mit Blick auf die Forth-Brücken und darüber hinaus.

Beautiful Stays Host Unusual Sawdays Cool Cottages Hidden Scotland